top of page

Entdecke das Enneagramm: Ein Weg zur Selbstentdeckung

Aktualisiert: 6. Juli

Willkommen in einer Welt, in der Paranormales, Selbsterkenntnis und Transformation

Hand in Hand gehen.


Heute möchte ich das Enneagramm vorstellen, ein kraftvolles Werkzeug zur Persönlichkeitsanalyse, das in Verbindung mit weiterreichenden Methoden eine tiefere Selbsterkenntnis ermöglicht.


Was ist ein Enneagramm?


Das Enneagramm ist ein uraltes Persönlichkeitsmodell, das neun verschiedene Persönlichkeitstypen beschreibt. Jeder Typ hat seine eigenen Stärken, Herausforderungen und Entwicklungspotenziale. Durch die Identifikation deines Enneagramm-Typs kannst du tiefere Einblicke in deine Verhaltensmuster und Motivationen gewinnen.



Die Geschichte des Enneagramms


Das Enneagramm hat seine Wurzeln in alten spirituellen Traditionen und wurde im 20. Jahrhundert von Gelehrten wie George Gurdjieff und Oscar Ichazo weiterentwickelt. Claudio Naranjo brachte es in den Westen und integrierte es in die moderne Psychologie.



Die neun Typen des Enneagramms


1. Der Perfektionist (Typ 1)

Er strebt nach Perfektion, hat hohe Standards, und ist oft kritisch gegenüber sich selbst und anderen.

  • Psychologische Eigenschaften des Perfektionisten: Hohe Gewissenhaftigkeit, starker Sinn für Ordnung und Regeln, oft auch hohe Neurotizismuswerte wegen Selbstkritik.


2. Der Helfer (Typ 2)

Der Helfer ist fokussiert auf die Bedürfnisse anderer, oft selbstlos, kann jedoch Schwierigkeiten haben, eigene Bedürfnisse auszudrücken.

  • Psychologische Eigenschaften des Helfers: Hohe Verträglichkeit und Empathie, starkes Bedürfnis nach sozialer Zugehörigkeit, oft verbunden mit emotionaler Stabilität.


3. Der Erfolgstyp (Typ 3)

Der Erfolgstyp strebt nach Erfolg und Anerkennung, oft leistungsorientiert und ehrgeizig.

  • Psychologische Eigenschaften des Erfolgstyps: Hohe Extraversion und Zielstrebigkeit, starkes Bedürfnis nach sozialer Bestätigung, niedrige Werte in Neurotizismus.


4. Der Individualist (Typ 4)

Der Individualist sucht nach Identität und Authentizität, kann emotional, intensiv und kreativ sein.

  • Psychologische Eigenschaften des Individualisten: Hohe Offenheit für neue Erfahrungen, starke emotionale Intensität, oft verbunden mit hohen Neurotizismuswerten.


5. Der Forscher (Typ 5)

Der Forscher ist wissbegierig und analytisch, bevorzugt Intellektualität und Zurückgezogenheit.

  • Psychologische Eigenschaften des Forschers: Hohe Offenheit und Intellekt, niedrige Extraversion, oft auch hohe Werte in Introversion und Zurückgezogenheit.


6. Der Loyalist (Typ 6)

Der Loyalist sucht Sicherheit und Unterstützung, oft ängstlich, aber auch loyal und zuverlässig.

  • Psychologische Eigenschaften des Loyalisten: Hohe Verträglichkeit und Gewissenhaftigkeit, starker Fokus auf Sicherheit, oft hohe Neurotizismuswerte.


7. Der Enthusiast (Typ 7)

Der Enthusiast ist lebendig und abenteuerlustig, sucht nach Spaß und neuen Erlebnissen.

  • Psychologische Eigenschaften des Enthusiasten: Hohe Extraversion und Offenheit, starkes Bedürfnis nach neuen Erfahrungen und Abenteuer, niedrige Werte in Neurotizismus.


8. Der Herausforderer (Typ 8)

Der Herausforderer ist selbstbewusst und durchsetzungsfähig, kann konfrontativ und beschützend sein.

  • Psychologische Eigenschaften des Herausforderers: Hohe Durchsetzungsfähigkeit und Extraversion, starkes Bedürfnis nach Kontrolle und Führung, niedrige Verträglichkeit.


9. Der Friedensstifter (Typ 9)

Der Friedensstifter strebt nach innerem und äußerem Frieden, ist oft Harmonie suchend und anpassungsfähig.

  • Psychologische Eigenschaften des Friedensstifters: Hohe Verträglichkeit und emotionale Stabilität, starkes Bedürfnis nach Harmonie, niedrige Werte in Neurotizismus.



Der Vergleich mit modernen psychologischen Modellen


Das Enneagramm lässt sich mit verschiedenen modernen psychologischen Modellen vergleichen:


BIG Five Modell


Die fünf Hauptdimensionen (Offenheit, Gewissenhaftigkeit, Extraversion, Verträglichkeit, Neurotizismus) können mit den Enneagramm-Typen korreliert werden. Beispielsweise kann der Forscher (Typ 5) eine hohe Offenheit aufweisen, während der Perfektionist (Typ 1) eine hohe Gewissenhaftigkeit zeigt.

BIG Ten Modell


Diese erweiterte Variante des Big Five Modells berücksichtigt zusätzliche Facetten der Persönlichkeit. Der Enthusiast (Typ 7) könnte mit hohen Werten in positiven Emotionen und Extraversion assoziiert werden, während der Individualist (Typ 4) hohe Werte in Selbstbewusstsein und Kreativität aufweist.



Die Anwendung des Enneagramms


Das Enneagramm kann durch Selbstreflexion, Tests und professionelle Beratungen angewendet werden. Es wird weltweit von Therapeuten, Coaches und spirituellen Lehrern genutzt, um persönliche und berufliche Entwicklung zu fördern.


Das Enneagramm zu lernen, erfordert Studium und Praxis. Es gibt zahlreiche Bücher, Workshops und Online-Kurse, die detaillierte Einblicke in die Typen und ihre Dynamiken bieten.


Es gibt spezifische Coaching-Programme, die das Enneagramm mit PSI-Phänomenen verbinden, um tiefere Einsichten und transformative Erfahrungen zu ermöglichen.

Dies bietet eine einzigartige Ergänzung zum Enneagramm. Durch Telepathie, Hellsehen und Psychokinese können tiefere Ebenen des Bewusstseins erreicht werden, die die Einsichten des Enneagramms vertiefen und erweitern.


Das Enneagramm ist ein mächtiges Werkzeug zur Selbstentdeckung, das in Verbindung mit den PSI-Methoden eine transformative Erfahrung bietet.


Gerne lade ich dich ein, das Unmögliche zu erforschen und die verborgenen Kräfte deines Bewusstseins zu entdecken. Erfahre, wie das Enneagramm helfen kann, deine Persönlichkeit zu verstehen und deine Reaktionen und Verhaltensmuster besser und schneller zu erkennen und zu transformieren.




Enneagramm in eineer
Enneagramm als schematische Darstellung



14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page