top of page
Enneagramm.png

Enneagramm

Das Enneagramm ist ein faszinierendes und vielschichtiges Modell der menschlichen Psyche, das häufig in der persönlichen Entwicklung, im spirituellen Wachstum und im Coaching verwendet wird. Der Name "Enneagramm" leitet sich aus dem Griechischen ab, wobei "ennea" für neun steht und "grammos" für etwas Geschriebenes oder Gezeichnetes. Das Enneagramm stellt neun grundlegende Persönlichkeitstypen dar, die jeweils ihre eigenen Muster, Motivationen, Ängste und Verhaltensweisen aufweisen. Diese Typen werden in einem Neun-Punkte-Diagramm angeordnet, das zeigt, wie die Typen miteinander in Beziehung stehen.

Was ist das Enneagramm?

 

Das Enneagramm ist nicht nur ein statisches Schema von Persönlichkeitstypen, sondern auch ein dynamisches System, das die Entwicklung und die Interaktion zwischen den verschiedenen Typen erklärt. Jeder der neun Typen hat eine einzigartige Weise, die Welt zu sehen und zu interagieren, und jeder hat seine eigenen spezifischen Wachstumspfade und Herausforderungen.

Anwendung des Enneagramms

 
  • Selbsterkenntnis und persönliches Wachstum: Indem man seinen eigenen Enneagramm-Typ erkennt, kann man ein tieferes Verständnis für seine unbewussten Motive und Verhaltensmuster gewinnen. Dies kann helfen, persönliche Einschränkungen zu überwinden und ein reicheres, erfüllteres Leben zu führen.

  • Verbesserung zwischenmenschlicher Beziehungen: Das Wissen um die Enneagramm-Typen anderer kann die Kommunikation und das Verständnis in Beziehungen, sei es in der Familie, unter Freunden oder am Arbeitsplatz, erheblich verbessern.

  • Professionelle Entwicklung: Im beruflichen Kontext kann das Enneagramm zur Teambildung, Konfliktlösung und zur Förderung einer stärkeren Arbeitskultur genutzt werden.

Wichtige Aspekte des Enneagramms

 
  • Die Neun Typen: Jeder Typ wird durch eine Zahl von 1 bis 9 repräsentiert, mit einer spezifischen Rolle, wie der Reformer, der Helfer, der Erfolgstyp, der Individualist, der Forscher, der Loyale, der Enthusiast, der Herausforderer und der Friedensstifter.

  • Die Flügel: Jeder Typ kann zusätzlich von einem der benachbarten Typen in geringerem Ausmaß beeinflusst werden, was als "Flügel" bezeichnet wird. Diese zusätzlichen Einflüsse können die Hauptcharakteristika eines Typs modifizieren.

  • Die Triaden: Das Enneagramm ist auch in drei Triaden unterteilt – Instinktiv, Gefühl und Denken – die helfen, die primären emotionale Reaktionen eines jeden Typs zu verstehen.

  • Dynamik und Bewegung: Die Pfeile im Enneagramm zeigen die Richtungen an, in denen sich ein Typ unter Stress oder in Wachstum bewegt und wie sich seine Verhaltensmuster entsprechend ändern.

Das Studium des Enneagramms bietet eine tiefgreifende Möglichkeit zur Selbstreflexion und -transformation und kann ein lebenslanges Werkzeug zur Verbesserung des Verständnisses und der Empathie für sich selbst und andere sein. Es wird empfohlen, sich mit einem qualifizierten Enneagramm-Trainer zu beraten oder an Workshops teilzunehmen, um eine präzise Bestimmung des eigenen Typs und eine effektive Nutzung dieses Systems zu gewährleisten.

bottom of page